Hier finden Sie uns

Servicehundzentrum e.V.
Hauptstr. 7
18279 Lalendorf OT Raden

 

Rufen Sie einfach an unter

 

0173-240 2112

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Der Servicehund

Wir bilden Servicehunde für sehbehinderte, auditiv, geistig und motorisch behinderte Menschen aus, die im täglichen Leben viele Hilfeleistungen verrichten. Zusätzlich bilden wir Servicehunde für die tiergestützte Therapie aus. Ein solcher Begleiter bringt mehr Eigenständigkeit, emotionales Wohlbefinden und Lebensfreude. Er hilft, den schweren Alltag zu erleichtern, schlägt Brücken zu fremden Menschen und fördert die motorischen Fähigkeiten.


Ein Servicehund

 

Alltagsunterstützung

 

  • hebt heruntergefallene Gegenstände auf, wie z. B. Brille, Geld, Kugelschreiber, Schlüsselbund
  • hilft beim Ausziehen von Kleidung
  • öffnet und schließt Türen und Schubläden
  • betätigt den Lichtschalter
  • transportiert Gegenstände in Satteltaschen
  • holt das Telefon
  • bringt Sachen in den Mülleimer
  • drückt den Alarmknopf
  • hilft beim Be- und Entladen der Waschmaschine
  • berührt den gehörlosen Hundehalter, wenn z. B. das Baby weint und vieles mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

therapeutische Unterstützung

 

  • Entspannung der Muskulatur
  • stärkt das Herz-Kreislaufsystem
  • Motorik wird gefördert
  • das allgemeine Schmerzempfinden veringert sich
  • Hilfe beim Stressabbau
  • setzt Endorphine frei

 

 

Emotionale Unterstützung

 

  • Förderung des Selbstwertgefühls
  • Trostspender
  • Hunde vermitteln Geborgenheit und Sicherheit
  • Reduzierung von Stress
  • Steigerung des Verantwortungsbewusstseins

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© COPYRIGHT 2015 www.servicehundzentrum.de